skip to Main Content

Wie du dich bettest

Der Partner einer jungen Frau beschreibt, dass diese seit Tagen auffällig viel schlafe. Es falle ihr schwer, wach zu bleiben, und sie reagiere gereizt, wenn man sie um etwas bitte oder auf die Situation anspreche. Der initiale Verdacht auf eine Depression bestätigt sich nicht: Die Patientin hat Fieber. Blutanalysen zeigen eine beschleunigte Blutsenkung, sind sonst aber unauffällig. Auch eine Magnetresonanztomographie des Kopfes bleibt ohne besonderen Befund. Die Frau ist verheiratet, ohne Kinder, und die Familienanamnese scheint nur dahingehend interessant, dass ihre Mutter an Brustkrebs verstorben ist. Die Reiseanamnese ist negativ.

Während die behandelnden Ärzte über mögliche Differentialdiagnosen sprechen, erleidet die Frau einen Krampfanfall. Sie erbricht und hat beängstigende Halluzinationen. Sie ist nicht länger ansprechbar und fällt schließlich ins Koma.

Symptome: Viel schlafen, Schläfrigkeit, gereizt, Fieber, beschleunigte Blutsenkung, Krampfanfall, Erbrechen, Halluzinationen, nicht ansprechbar, Koma

Welche Diagnose würden Sie stellen?

Haben Sie eine Vermutung? Welche möglichen Ursachen liefert der Symptomchecker Symptoma.com in der eRef, nachdem alle Symptome eingegeben wurden?

Symptoma.com zeigt an, dass es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Afrikanische Trypanosomiasis handelt. Und tatsächlich! Dr. House kommt zum gleichen Ergebnis und beweist an diesem Fall mal wieder seine außergewöhnlichen diagnostischen Fähigkeiten.

Ob unklarer Fall oder seltene Symptom-Kombi: Nutzen Sie Symptoma.com in eRef schnell und bequem in Ihrem medizinischen Alltag. Checken Sie mögliche Ursachen Ihrer Patienten auf Knopfdruck. Wann Sie wollen. Wo Sie wollen. Kostenfrei – so oft Sie wollen.

Wenn Sie eRef bereits im Rahmen einer (Test)-Lizenz nutzen, ist eine Registrierung für eRef Symptoma nicht nötig. Sie können sofort loslegen.

Jetzt direkt Symptome checken oder für Symptoma.com in eRef registrieren

Symptoma.com

Symptoma.com ist ein digitaler Gesundheitsassistent. In der Wissensplattform eRef als Suchmaschine eingebunden, hilft er Ärztinnen und Ärzten die wahrscheinlichsten Differenzialdiagnosen für Symptomkombinationen aufzudecken. In wissenschaftlichen Studien hat Symptoma die höchste Treffergenauigkeit bewiesen. Testen Sie es selbst anhand der seltenen Beispielfälle, die unsere medizinische Direktorin DDr. Stefanie Gruarin zusammen mit Dr. Melanie Kaiser für Sie vorbereitet hat.

Back To Top